SEELSORGEEINHEIT BAD WALDSEE

  • 07524 99091-0

Willkommen auf der Homepage der Seelsorgeeinheit Bad Waldsee

Auch wenn wir corona-bedingt immer noch Einschränkungen haben, freuen wir uns, dass das kirchliche Leben in unseren Gemeinden langsam Fahrt aufnimmt.

Hier ein paar wichtige Hinweise:

Die Gottesdienste an den Sonn- und Werktagen sind alle ohne Anmeldung. Die Hygiene- und Abstandsregelungen gelten. An den ausgewiesenen Plätzen liegen Zettel aus, auf denen die GottesdienstteilnehmerInnen ihren Namen und ihre Telefonnummer hinterlassen.

Achtung: Für Familien mit Kindern und Jugendlichen gibt es im zweiwöchentlichen Rhythmus einen besonderen Freiluft-Gottesdienst am Miniheim/Schlosssee.

Das Pfarrbüro wird bald wieder für Publikumsverkehr geöffnet sein. Mit eingeschränkten Zeiten und natürlich auch mit Hygiene- und Abstandsregelungen. Näheres unter Pfarrbüro.

Das Sakrament der Taufe kann wieder gespendet werden, allerdings nur als Einzeltaufen. Die Termine werden über das Pfarrbüro (Tel. 990910) ausgemacht.

Wer Fragen zur Hochzeit oder auch anderen Sakramenten (Krankensalbung/Beichte) hat, wendet sich bitte zunächst an das Pfarrbüro oder schreibt eine email an die zuständigen Pfarrer.

Auf Fremdvermietungen im Gemeindehaus verzichten wir bis zu den Sommerferien. Ansonsten ist es für die kircheneigenen Gruppierungen und Gemeinschaften möglich, sich wieder im Gemeindehaus zu treffen. Anmeldung (Tel. 404114) notwendig.

Das Pastoralteam

Live-Stream 4. Juli 2020, 20.00 Uhr:  
Abendsegen vom Grab der Guten Beth, Reute
anlässlich der Sternwallfahrt, die coronabedingt abgesagt wurde.

Das Sternwallfahrtsteam 2020 hat einen Live-Stream-Gottesdienst vorbereitet, der über den Link: https://www.seelsorgeeinheit-badwaldsee.de/mediathek-reute mitgefeiert werden kann. Eingeladen sind natürlich alle diejenigen, die in ihren Gruppen traditionell an diesem ersten Samstag im Juli nach Reute pilgern. Aber darüber hinaus dürfen alle, die die Gute Beth, die „Passionsblume Oberschwabens“ verehren, mitbeten und auf ihre Fürsprache den Segen Gottes erbitten. Den abendlichen Gottesdienst, der thematisch auch stark mit der Lichtsymbolik daherkommt, begleitet eine kleine Schola des Kirchenchores Reute musikalisch. Beginn ist um 20.00 Uhr.

Das Sternwallfahrtsteam freut sich, wenn Sie/ihr mit dabei sind/seid und andere dazu einladet! 


Der Geist Gottes, der Jesus von den Toten auferweckt hat, prägt auch das Leben der Getauften. Christ sein heißt: den Geist Christi haben und wie Christus leben. Der „alte Mensch“ ist „Fleisch“: eingesperrt in sein kleines Ich, unzugänglich für den Geist Gottes. Der neue Mensch ist der lebendige Mensch, in ihm kann Gottes Geist wohnen und seine Herrlichkeit aufscheinen.

Die höchste Ehre Gottes ist der lebendige Mensch

Liebe Gemeindemitglieder,
liebe Bürgerinnen und Bürger,
liebe Gäste,

wenn Sie heute auf die linke Spalte schauen, dann entdecken Sie, dass da kein Sonntagsevangelium steht wie sonst üblich. Es ist vielmehr die neutestamentliche Lesung, die am kommenden Sonntag in der liturgischen Leseordnung dran ist: ein Abschnitt aus dem großen Römerbrief des Apostels Paulus.

Ich habe mich für diesen Text entschieden, weil wir in Reute ja noch einmal Patrozinium feiern. Nach Bad Waldsee und Haisterkirch, die am letzten Sonntag ihre Kirchenpatrone in den Blick genommen haben, richtet die Kirchengemeinde Reute ihre Augen auf die beiden Apostel Petrus und Paulus.

Sie waren ganz im Sinne des Römerbriefes „neue, lebendige Menschen“. In ihnen konnte Gottes Geist wohnen und seine Herrlichkeit aufscheinen. Also wunderbare Vorbilder, nicht nur für die Kirchengemeinde Reute, sondern für jeden Christen, für jede Christin.


Ersatz-Prozession nach Reute

Nachdem der Blutritt in Weingarten bereits Ende März abgesagt werden musste, sehen sich angesichts der anhaltenden Corona-Pandemie nun die Verantwortlichen auch in Bad Wurzach zum gleichen Schritt gezwungen. Das heißt für unsere Blutreitergruppen in der SE: Auch in Bad Wurzach kann nicht geritten werden. Es kam die Idee auf, dass an jenem Freitag, 10. Juli, an dem der Blutritt stattgefunden hätte, trotzdem gewallfahrt wird, eben in anderer Form: nicht hoch zu Ross, sondern zu Fuß und nicht nach Bad Wurzach, sondern nach Reute (als kleine Sternwallfahrt mit unterschiedlichen Startpunkten).

Für Gebetsanliegen an die Blutreitergruppen hier klicken...


Gebet in Zeiten der Corona Krise

Jeden Abend um 19.30 Uhr läuten die Glocken der Kirchen unserer Seelsorgeeinheit (und die der Evangelischen Kirche) und laden zum Gebet ein (zusammen mit unseren evangelischen Mitchristen). Wer mitbetet und dies nach außen zeigen möchte, ist eingeladen, während des Gebets eine brennende Kerze ins Fenster zu stellen. Ein Zeichen der Verbundenheit, der gegenseitigen Bestärkung und der gemeinsamen Hoffnung. Ein weiteres Zeichen der Verbundenheit soll über gegenseitige konkrete Hilfe gesetzt werden.


Wenn aus dem Gebet die Tat erwächst

wer braucht hilfe

Die Christen Bad Waldsees schließen sich nicht nur im Gebet zusammen. Die geistliche Gemeinschaft, die wir ja aktuell täglich um 19.30 Uhr im Gebet zum Glockenklang unserer Kirchen pflegen, möchte sich weiten in einen konkreten Menschendienst. So möchten evangelische und katholische Kirchengemeinden eine Plattform anbieten, um Hilfsgesuche und Hilfsangebote zu koordinieren.

Grafik: Sarah Frank In: Pfarrbriefservice.de


 SCHOTT - Tagesliturgie


Evangelium Tag für Tag

fotolia 70292197 xs racamani

© Foto: racamani / www.Fotolia.com

Leseverzeichnis:

Leseabschnitte für jeden Tag gemäß dem aktuellen Lesejahr
(Lukas-Lesejahr / C)


Aktueller Kirchenanzeiger
der Seelsorgeeinheit Bad Waldsee

Newsletteranmeldung

Grafik Waldsee BuntST. PETER

Bad Waldsee mit seinen über 20.000 Einwohnern ist geprägt durch seine einzigartige Lage zwischen zwei Seen, dem Schlosssee und dem Stadtsee. 926 wurde es erstmals urkundlich erwähnt als „Walchsee“ - „See der Walchen“. Heute gehören zu Bad Waldsee u.a. der Teilort Mittelurbach, Volkertshaus, Steinach, Haslanden, Steinenberg, Mattenhaus, Hittelkofen ... mehr

ST. PETER & PAUL

Reute ist seit 1971 ein Ortsteil der Stadt Bad Waldsee im Landkreis Ravensburg in Baden-Württemberg. Seit 2014 sind die Teilorte Reute und Gaisbeuren fusioniert. Heute zählt der Ort Reute-Gaisbeuren rund 4300 Einwohner. Zu Reute-Gaisbeuren gehören auch die Wohnplätze Durlesbach, Greut, Magenhaus, Obermöllenbronn, Stadel, Tobel, Untermöllenbronn. Ankenreute, Arisheim, Atzenreute, Dinnenried, Enzisreute, Haldensäge, Haldenhof und Kümmerazhofen. mehr...

Grafik Michelwinnaden Bunt

ST. JOHANNES EVANGELIST

Michelwinnaden ist mit seinen ca. 650 Einwohnern der kleinste Teilort der Stadt Bad Waldsee. Seit dem Jahr 1974 ist Michelwinnaden durch einen Eingliederungsvertrag Ortsteil der Stadt Bad Waldsee. Zur Ortschaft gehören auch die Weiler Michelberg und Lenatweiler ...mehr

Grafik Haisterkirch Bunt

ST. JOHANNES BAPTIST

Haisterkirch, das 1832 - 1974 auch politisch eine selbständige Gemeinde war und seit 1975 zur Kurstadt Bad Waldsee gehört, liegt am Haisterbach. Zu Haisterkirch gehören u.a. die Wohnplätze Osterhofen, Ehrensberg, Graben, Hittelkofen, Hittisweiler, Bäuerle ...mehr