SEELSORGEEINHEIT BAD WALDSEE

  • 07524 99091-0

Liebe Besucher. Herzlich Willkommen!

Wir freuen uns, Sie auf den Internetseiten unserer Seelsorgeeinheit begrüßen zu können. Hier finden Sie einen ersten Einblick in die Vielfalt unserer vier Kirchengemeinden: in unsere Gottesdienste, Einrichtungen und Gruppierungen ...

Zusammen bilden wir die Seelsorgeeinheit „Bad Waldsee“, territorial nahezu identisch mit dem großräumigen Stadtgebiet Bad Waldsees. Im Herzen Oberschwabens gelegen gehören zu unseren Gemeinden rund 13.000 Katholiken. Stolz sind wir auf das Kloster der Franziskanerinnen von Reute und die Grabstätte der Seligen Guten-Beth mit seiner Strahlkraft in die ganze Region und darüberhinaus. Stolz sind wir aber auch auf die zahlreichen Kirchen und Kapellen, die von unserer langen christlichen Vergangenheit zeugen. Mit Traditionsbewusstsein möchten wir unseren Glauben frisch und ansteckend im Heute bezeugen und so den Boden bereiten, damit auch unsere nächsten Generationen hier glauben und leben können.  

Wir freuen uns über Ihren Besuch – schauen Sie sich auf unseren Seiten um und informieren Sie sich. Oder besser noch: nehmen Sie persönlich mit uns Kontakt auf. Viele Ansprechpartner stehen Ihnen gerne für Rückfragen zur Verfügung und freuen sich über Ihren Anruf, Ihre Fragen und Anregungen. 


„Andi Weiss verwandelte nicht Wasser in Wein, sondern Worte in Lieder …“   
Badische Zeitung
„... dabei gehen nicht nur die Worte, sondern auch die Melodien unter die Haut, die Andi Weiss  mit  einer  Stimme singt, die nicht nur jeden Ton trifft, sondern auch sensibel ist für die Nuancen der Gefühls- und Glaubenswelten, die in den Liedern beschrieben werden.“
Mittelbayerische Zeitung

Die göttliche Stimme sagt: 
Du bist geliebt

Liebe Gemeindemitglieder,
liebe Bürgerinnen und Bürger,
liebe Gäste, 
 
am letzten Wochenende durften wir uns von diesen Zitaten selber überzeugen. Ob beim Konzert im Rahmen des Danke - Abends für unsere Ehrenamtlichen, ob im Gottesdienst in St. Peter zum Fest der Taufe des Herrn – seine Lieder, gewürzt mit Texten und Geschichten, haben uns berührt. Deshalb erinnert diese Seite noch einmal an ihn. Eine Seite  (oben) aus dem (nicht perfekten) Begleitbuch zur neuen CD und ein Lied aus dem Album: Lieb dich gesund (oben rechts). 
 
Beides kann ich gut mit dem Sonntagsevangelium in Verbindung setzen: In diesem richtet Johannes der Täufer den Blick auf Jesus. Wer ist ER? Wer ist ER nicht? ... und wer muss ER gar nicht sein? Drei Aussagen stehen im Zeugnis des Johannes des Täufers über Jesus: Er ist das Lamm Gottes, er ist der Geist-Erfüllte und er ist der Sohn Gottes. 
 
Dieses Zeugnis knüpft unmit- telbar an den letzten Sonntag, an das Fest der Taufe des Herrn an. „Dieser ist mein geliebter Sohn, an dem ich Wohl- gefallen gefunden habe.“ Die göttliche Stimme, der offene Himmel, der auch mir und Dir gilt. Als Getaufter, als Getaufte. Du bist geliebt.
 
Was lässt dich wachsen? Was macht dich stark? Was wärmt dich? Was lässt dich reifen? Was macht dich produktiv? Was gibt dir Mut? Was bringt dir Sonne ins Herz? Oder noch einmal zugespitzt: Wer bist Du?  ... Ich bin überzeugt, der Mensch Jesus von Nazareth hat sich ähnliche Fragen gestellt. Und er hat in der Taufe am Jordan die alles entschei- dende Antwort erhalten. „Du bist geliebt!“ „Ich mache dich zum Licht der Nationen; damit mein Heil bis an das Ende der Erde reicht.“ (Jes 49,6 – erste Lesung am kommenden Sonntag).
 

 Wenn wir sehen und begreifen, was Gott in Jesus getan, dann dürfen wir es in gleicher Weise an uns und für uns sehen und begreifen. In der Kraft des Geistes möge diese Erkenntnis in unserem Herzen aufgehen. Ganz tief, für unser Leben prägend: Du bist geliebt.

Pfr. Stefan Werner


Evangelium Tag für Tag

fotolia 70292197 xs racamani

© Foto: racamani / www.Fotolia.com

Leseverzeichnis:

Leseabschnitte für jeden Tag gemäß dem aktuellen Lesejahr
(Lukas-Lesejahr / C)


 SCHOTT - Tagesliturgie


Aktueller Kirchenanzeiger der
Seelsorgeeinheit Bad Waldsee


Jahresprogramm Kloster Reute 2020
Bildungshaus Maximilian Kolbe

Grafik Waldsee BuntST. PETER

Bad Waldsee mit seinen knapp 20.000 Einwohnern ist geprägt durch seine einzigartige Lage zwischen zwei Seen, dem Schlosssee und dem Stadtsee. 926 wurde es erstmals urkundlich erwähnt als „Walchsee“ - „See der Walchen“. Heute gehören zu Bad Waldsee u.a. der Teilort Mittelurbach, Volkertshaus, Steinach, Haslanden, Steinenberg, Mattenhaus, Hittelkofen ... mehr

ST. PETER & PAUL

Reute ist seit 1971 ein Ortsteil der Stadt Bad Waldsee im Landkreis Ravensburg in Baden-Württemberg. Seit 2014 sind die Teilorte Reute und Gaisbeuren fusioniert. Heute zählt der Ort Reute-Gaisbeuren rund 4300 Einwohner. Zu Reute-Gaisbeuren gehören auch die Wohnplätze Durlesbach, Greut, Magenhaus, Obermöllenbronn, Stadel, Tobel, Untermöllenbronn. Ankenreute, Arisheim, Atzenreute, Dinnenried, Enzisreute, Haldensäge, Haldenhof und Kümmerazhofen. mehr...

Grafik Michelwinnaden Bunt

ST. JOHANNES EVANGELIST

Michelwinnaden ist mit seinen ca. 650 Einwohnern der kleinste Teilort der Stadt Bad Waldsee. Seit dem Jahr 1974 ist Michelwinnaden durch einen Eingliederungsvertrag Ortsteil der Stadt Bad Waldsee. Zur Ortschaft gehören auch die Weiler Michelberg und Lenatweiler ...mehr

Grafik Haisterkirch Bunt

ST. JOHANNES BAPTIST

Haisterkirch, das 1832 - 1974 auch politisch eine selbständige Gemeinde war und seit 1975 zur Kurstadt Bad Waldsee gehört, liegt am Haisterbach. Zu Haisterkirch gehören u.a. die Wohnplätze Osterhofen, Ehrensberg, Graben, Hittelkofen, Hittisweiler, Bäuerle ...mehr