SEELSORGEEINHEIT BAD WALDSEE

  • 07524 99091-0

Willkommen auf der Homepage der Seelsorgeeinheit Bad Waldsee

Die momentane Situation fordert uns alle heraus und stellt uns vor neue Herausforderungen. Deshalb wollen wir Sie nicht alleine lassen und ein Stück Leben mit Ihnen teilen. Auf unterschiedliche Weise:

Nutzen Sie unseren Livestream zum Mitbeten an den besonderen Tagen dieser Heiligen Woche. Dann haben wir für Sie auf dieser Seite einige Ideen zum Feiern und zum gemeinsamen Beten für Zuhause, allein oder in der Familie bereitgestellt. Und es gilt immer die herzliche Einladung, unsere offenen Kirchen und Kapellen zu besuchen und die dort ausgelegten Impulse mitzunehmen. Die Bilderserie am Kopf der Seite lädt ein, in Erinnerungen zu schwelgen, wie Ostern ohne Corona war oder sein könnte und vor allem: wieder sein wird! Im Gebet mit Ihnen verbunden,

Ihr Seelsorgeteam


Osterkerzen finden reißenden Absatz

Nachdem schon alle 120 von den Ministranten selbst gestalteten Osterkerzen in Haisterkirch innerhalb von 2 Tagen weg waren, nachdem auch die KAB-Osterkerzen in Bad Waldsee sehr nachgefragt sind, gibt es noch einige wenige von den Minis gebastelte Osterkerzen in Reute und Gaisbeuren.


Palmsonntag in Jerusalem, vor ca. 2000 Jahren

Die Straßen sind voller Menschen. Ein dichtes Gedränge, ein unglaublicher Lärm. Feststimmung, das Paschafest ist nahe. Überall Marktstände. Händler, die schreiend ihre Ware anpreisen, Käufer, die orientalisch darum feilschen. Und mitten in dem Gewühle: Jesus und seine Gefolgsleute. Die Menschen machen ihm Platz. Schon viel ist über diesen Jesus gesprochen und gemunkelt worden. Ist er der Heilsbringer? Der Messias? Einige schreien diese Hoffnung laut hinaus. Sie rufen Hosanna. Sie jubeln Jesus zu. Zu ihm, von dem sie Freiheit und Frieden erhoffen. Sie sehen in ihm den König, der auch die politische Situation verändern und die Römer verjagen kann. In Jerusalem soll es beginnen. Mit ihren Jubelrufen fordern sie Jesus geradezu auf, sich endlich als diesen König zu zeigen. Aber Jesus will kein politischer König sein. Damals nicht – und auch nicht heute, für uns. Sein Königreich ist anders


Die Christen Bad Waldsees schließen sich im Gebet zusammen

Gerade in einer Zeit, in welcher sich viele den Besuch der Gottesdienste wünschen würden, müssen die Menschen auf den Trost und die Bestärkung durch die Gemeinschaft untereinander verzichten. Viele fühlen sich allein und abgeschnitten. Diese Vereinzelung und Trennung im Gebet zu überwinden, das ist Ziel einer Initiative, welche die christlichen Konfessionen in Waldsee zusammen beginnen möchten.


Gebet in Zeiten der Corona Krise

Jeden Abend um 19.30 Uhr läuten die Glocken der Kirchen unserer Seelsorgeeinheit (und die der Evangelischen Kirche) und laden zum Gebet ein (zusammen mit unseren evangelischen Mitchristen). Wer mitbetet und dies nach außen zeigen möchte, ist eingeladen, während des Gebets eine brennende Kerze ins Fenster zu stellen. Ein Zeichen der Verbundenheit, der gegenseitigen Bestärkung und der gemeinsamen Hoffnung. Ein weiteres Zeichen der Verbundenheit soll über gegenseitige konkrete Hilfe gesetzt werden.


Wenn aus dem Gebet die Tat erwächst

wer braucht hilfe

Die Christen Bad Waldsees schließen sich nicht nur im Gebet zusammen. Die geistliche Gemeinschaft, die wir ja aktuell täglich um 19.30 Uhr im Gebet zum Glockenklang unserer Kirchen pflegen, möchte sich weiten in einen konkreten Menschendienst. So möchten evangelische und katholische Kirchengemeinden eine Plattform anbieten, um Hilfsgesuche und Hilfsangebote zu koordinieren.

Grafik: Sarah Frank In: Pfarrbriefservice.de


 SCHOTT - Tagesliturgie


Evangelium Tag für Tag

fotolia 70292197 xs racamani

© Foto: racamani / www.Fotolia.com

Leseverzeichnis:

Leseabschnitte für jeden Tag gemäß dem aktuellen Lesejahr
(Lukas-Lesejahr / C)

Grafik Waldsee BuntST. PETER

Bad Waldsee mit seinen über 20.000 Einwohnern ist geprägt durch seine einzigartige Lage zwischen zwei Seen, dem Schlosssee und dem Stadtsee. 926 wurde es erstmals urkundlich erwähnt als „Walchsee“ - „See der Walchen“. Heute gehören zu Bad Waldsee u.a. der Teilort Mittelurbach, Volkertshaus, Steinach, Haslanden, Steinenberg, Mattenhaus, Hittelkofen ... mehr

ST. PETER & PAUL

Reute ist seit 1971 ein Ortsteil der Stadt Bad Waldsee im Landkreis Ravensburg in Baden-Württemberg. Seit 2014 sind die Teilorte Reute und Gaisbeuren fusioniert. Heute zählt der Ort Reute-Gaisbeuren rund 4300 Einwohner. Zu Reute-Gaisbeuren gehören auch die Wohnplätze Durlesbach, Greut, Magenhaus, Obermöllenbronn, Stadel, Tobel, Untermöllenbronn. Ankenreute, Arisheim, Atzenreute, Dinnenried, Enzisreute, Haldensäge, Haldenhof und Kümmerazhofen. mehr...

Grafik Michelwinnaden Bunt

ST. JOHANNES EVANGELIST

Michelwinnaden ist mit seinen ca. 650 Einwohnern der kleinste Teilort der Stadt Bad Waldsee. Seit dem Jahr 1974 ist Michelwinnaden durch einen Eingliederungsvertrag Ortsteil der Stadt Bad Waldsee. Zur Ortschaft gehören auch die Weiler Michelberg und Lenatweiler ...mehr

Grafik Haisterkirch Bunt

ST. JOHANNES BAPTIST

Haisterkirch, das 1832 - 1974 auch politisch eine selbständige Gemeinde war und seit 1975 zur Kurstadt Bad Waldsee gehört, liegt am Haisterbach. Zu Haisterkirch gehören u.a. die Wohnplätze Osterhofen, Ehrensberg, Graben, Hittelkofen, Hittisweiler, Bäuerle ...mehr