SEELSORGEEINHEIT BAD WALDSEE

  • 07524 99091-0
  • 25

    Empore St. Johannes Baptist Haisterkircch

  • Mittelschiff St. Peter

    St. Peter

  • 33
  • Orgelpfeifen St. Peter
  • 18

    Deckenfresco St. Johannes Evangelist, Michelwinnaden

  • 14
  • 03

    St. Peter und Stadtsee
     Bad Waldsee

  • 12

    St. Peter & Paul, Reute

  • 07

    St. Peter und Paul
    Reute

  • 17
  • Stuckdecke St. Peter

    Stuckdecke St. Peter

  • 29

    St. Leonhard Gaisbeuren

  • St. Peter

    St. Peter

    Bad Waldsee

  • slider042
  • 27

    St. Johannes Baptist
     Haisterkirch

  • 01

    Pfarrkirche St. Peter
     Bad Waldsee

  • 20

    Haisterkirch

  • 09

    St. Peter und Paul Reute

  • 43
  • 22

    Stuckdecke Pfarrkirche St. Johannes Baptist Haisterkirch

  • 23
  • Engel St. Peter

    St. Peter

  • 28
  • St. Peter & Paul, Reute

    Neuer Altar
    St. Peter und Paul Reute

  • Wappen St. Peter

    Stuckdecke St. Peter

  • Orgeltastatur St. Peter
  • Karfreitag - 158
  • 41
  • 32
  • 38

    Pfarrkirche St. Peter
      Bad Waldsee

  • 42
  • 06

    Turm Pfarrkirche
     St. Peter und Paul Reute

  • 11

    St. Peter und Paul Reute

    Alter Tabernakel

  • 05

    Kloster Reute

  • 35

     Pfarrkirche St. Peter Bad Waldsee

  • 02

    St. Peter mit Storch

  • 37

    Pfarrkiche St. Peter

    Bad Waldsee mit Stadtsee

  • 26

    St. Johannes Baptist
     Haisterkirch

  • 36

    Pfarrkirche St. Peter Bad Waldsee - St. Sebastian Altar

  • 37

    Pfarrkiche St. Peter Bad Waldsee - Stuckdecke

  • 34

    Pfarrkirche St. Peter Bad Waldsee

  • 04

    Kloster Reute aus der Ferne

  • 31

    St. Leonhard Gaisbeuren

  • 15

    St. Johannes Evangelist
     Michelwinnaden

  • St. Peter und Paul Reute

    Neuer Altar

    St. Peter und Paul Reute

  • 24
  • 21
  • 13
  • Stuckdecke St. Peter

    Stuckdecke St. Peter

  • 30

    St. Leonhard Gaisbeuren

  • 19

    St. Johannes Evangelist

     Michelwinnaden

  • 10
  • 16

    Johannes Evangelist, St. Johannes Michelwinnaden

  • 08

    St. Peter und Paul
     Reute

  • St. Peter & Paul, Reute

    Neuer Altar
    St. Peter und Paul Reute


Frieden hinterlasse ich euch, meinen Frieden gebe ich euch, sagt Jesus im Evangelium des kommenden Sonntags.

Wie malt man Frieden? Wie spielt man Frieden?

Liebe Gemeindemitglieder,
liebe Bürgerinnen und Bürger,
liebe Gäste,

Frieden ist kostbar. Das begreift man erst so richtig, wenn er bedroht ist oder verloren wie derzeit im Osten Europas. Frieden ist nie selbstverständlich, er ist immer das Ergebnis von aktiver Bemühung. Von Verhandlungen, von Verträgen, von lebendigen Beziehungen zwischen Ländern und Kulturen. Am Frieden bauen aber auch die vielen einzelnen Menschen, die sich in ihrem Alltag bemühen, gut und fair miteinander umzugehen. Sie schaffen die Basis für eine friedlichere Welt. Der große indische Pazifist Mahatma Gandhi hat dafür Regeln entwickelt, Friedensregeln. Fünf einfache, ganz konkrete Grundsätze, die jede und jeder im Alltag immer wieder anwenden kann.

Erstens: Ich will bei der Wahrheit bleiben.

Zweitens: Ich will mich keiner Ungerechtigkeit beugen.

Drittens: Ich will frei sein von Furcht.

Viertens: Ich will keine Gewalt anwenden.

Und schließlich die fünfte Friedensregel: Ich will in jedem zuerst das Gute sehen.

Die Friedensregeln sind kein Programm, mit dem sich konkrete Politik machen lässt. Dennoch sind sie ein Beitrag zum Frieden. Denn jeder Frie- den fängt in den Köpfen und Herzen von Menschen an. Auch in meinem Kopf und in meinem Herzen.

Und wenn Sie noch die zwei Geschichten lesen, die auf dieser Seite abgedruckt sind, dann sind Sie sicher mit mir einig: Diese Friedensregeln könnten wunderbare Spielregeln für die Kinder sein. Oder eben auch für uns, wenn wir das Friedensspiel neu lernen.

Und diese Friedensregeln könnten kleine Details sein in Ihrem Bild des Friedens, das in Ihrer Fantasie oder konkret auf einem Blatt Papier entsteht, von Ihnen gemalt …

Ich grüße Sie alle mit dem schönen franziskanischen Gruß – pace e bene, Frieden und Güte!

Pfr. Werner


bibel illustrationBibel-Illustrationen

Haisterkirch lädt ein zu einer kleinen Ausstellung von Illustrationen aus Bibeln von 1596 bis 1902. Die Ausstellung im Apotheker-Zimmer des Klosterhofes ist zu sehen von Palmsonntag (10. April) bis zu Christi Himmelfahrt (26. Mai).


mantelstueckeAktion „Mantel teilen“

Unglaublich kreativ sind die ersten MantelTeile, die in unserer Seelsorgeeinheit von Gruppen/Gruppierungen/ Institutionen oder auch Einzelpersonen gestaltet wurden. Einen Eindruck finden Sie mit einem Foto auf unserer Homepage. Es gibt noch einige Stoffstücke, die in den Kirchen ausliegen. Und die Verantwortlichen im Kirchengemeinderat Reute würden sich freuen, wenn noch viele weitere Teile so kreativ gestaltet werden zum Thema „Leben teilen“.




SCHOTT - Tagesliturgie


Evangelium Tag für Tag

fotolia 70292197 xs racamani

© Foto: racamani / www.Fotolia.com

Leseverzeichnis:

Leseabschnitte für jeden Tag gemäß dem aktuellen Lesejahr
Lukas-Lesejahr (C)

Grafik Waldsee BuntST. PETER

Bad Waldsee mit seinen über 20.000 Einwohnern ist geprägt durch seine einzigartige Lage zwischen zwei Seen, dem Schlosssee und dem Stadtsee. 926 wurde es erstmals urkundlich erwähnt als „Walchsee“ - „See der Walchen“. Heute gehören zu Bad Waldsee u.a. der Teilort Mittelurbach, Volkertshaus, Steinach, Haslanden, Steinenberg, Mattenhaus, Hittelkofen ... mehr

ST. PETER & PAUL

Reute ist seit 1971 ein Ortsteil der Stadt Bad Waldsee im Landkreis Ravensburg in Baden-Württemberg. Seit 2014 sind die Teilorte Reute und Gaisbeuren fusioniert. Heute zählt der Ort Reute-Gaisbeuren rund 4300 Einwohner. Zu Reute-Gaisbeuren gehören auch die Wohnplätze Durlesbach, Greut, Magenhaus, Obermöllenbronn, Stadel, Tobel, Untermöllenbronn. Ankenreute, Arisheim, Atzenreute, Dinnenried, Enzisreute, Haldensäge, Haldenhof und Kümmerazhofen. mehr...

Grafik Michelwinnaden Bunt

ST. JOHANNES EVANGELIST

Michelwinnaden ist mit seinen ca. 650 Einwohnern der kleinste Teilort der Stadt Bad Waldsee. Seit dem Jahr 1974 ist Michelwinnaden durch einen Eingliederungsvertrag Ortsteil der Stadt Bad Waldsee. Zur Ortschaft gehören auch die Weiler Michelberg und Lenatweiler ...mehr

Grafik Haisterkirch Bunt

ST. JOHANNES BAPTIST

Haisterkirch, das 1832 - 1974 auch politisch eine selbständige Gemeinde war und seit 1975 zur Kurstadt Bad Waldsee gehört, liegt am Haisterbach. Zu Haisterkirch gehören u.a. die Wohnplätze Osterhofen, Ehrensberg, Graben, Hittelkofen, Hittisweiler, Bäuerle ...mehr