SEELSORGEEINHEIT BAD WALDSEE

  • 07524 99091-0

Das Sakrament der Versöhnung – Gehör finden und sich aussprechen können

hl jahr der barmherzigkeit 120x200

Das Sakrament der Versöhnung (Beichte) befindet sich zweifelsohne in einer tiefen Krise. Nur wenige Christen finden heute den Weg zum Beichtgespräch und lassen sich in sakramentaler Form die Vergebung Gottes zusagen. Das mag auch mit schlechten Erfahrungen zu tun haben, die es bei der Beichte in früheren Zeiten gab.
Bei keinem anderen Sakrament kommt mein ganzes Leben, mein Suchen und Ringen so sehr zur Sprache, wie bei diesem Sakrament. Wo es in einer offenen und verständnisvollen Weise geschieht, kann Heilung und Wachstum geschehen. Wenn Sie ein persönliches Beichtgespräch wünschen, wenden Sie sich bitte an einen der Priester oder melden Sie sich auf einem der Pfarrbüros.
Regelmäßige Beichtgelegenheit gibt es außerdem jeden Samstag um 18.00 Uhr in St. Peter, Bad Waldsee sowie jeden Freitag um 18.30 Uhr in der Franziskuskapelle des Klosters Reute.

 

Bild: Copyright "© Verband der Diözesen Deutschlands“