Maritime Narrenmesse in der Wallfahrtskirche Reute

24narrenmesse reute 2019

Bild: Pfarrer Werner (ganz rechts) hielt die Narrenmesse, umrahmt mit vielen Reutener Narren.

Unter perfekten Klängen des Fanfarenzugs Reute begann der Gottesdienst. Der Verein hatte sich extra auf diesen Gottesdienst vorbereitet, was zu vernehmen war. Mitglieder der Narrengilde brachten sich immer wieder in den verschiedensten Gottesdienstelementen mit ein. Sei es mit Fürbitten oder von Georg Zwicknagel „Schorsch“ der jeweils mit einer passenden Anekdote auf die Bibeltexte zugeschnitten, war es ein absolut harmonisches Miteinander.

Pfarrer Werner hatte den gesamten Gottesdienst in Reimform gebracht. Auch wenn er kritisch anmerkte, dass der Gottesdienstbesuch auch unter dem Jahr so besucht sein könnte, so fand er auch wieder versöhnliche Worte. In der Predigt gab es Worte der Gemeinschaft, des gemeinsamen Tuns auf neuen Wegen und eine Chance der Seelsorgeeinheit. Seine Vorgabe, eine gute Predigt dauert nicht länger als 10 Minuten konnte er perfekt einhalten.

Weiter musikalische Begleitung gab es durch Bernadette Behr an der Orgel und 4 Mitgliedern der Schnurrermusik.

Lobende Worte fand Stefan Werner für Sonja Münsch, die sich vehement dafür eingesetzt hat, dass die Narrenmesse wieder in der Kirche stattfindet. So soll es in Zukunft auch wieder sein. Es ist einfach ein festlicher Rahmen und der richtige Ort für eine Messe.

 Bericht und Bilder Steffi Rist