Nachrichten

Fronleichnam Reute

Feierlicher Gottesdienst trotz Regenwetter

 

In der gut besuchten Pfarrkirche wurde das Fronleichnamsfest unter musikalischer Begleitung der Musikkapelle Reute-Gaisbeuren und dem Kirchenchor festlich gefeiert.

Feierlicher Gottesdienst trotz Regenwetter

Aufgrund der schlechten Wetteraussichten wurde bereits ein Tag vor Fronleichnam innerhalb des Kirchengemeinderats entschieden den Gottesdienst in der trockenen Pfarrkirche abzuhalten. Auch die Prozession mit den geplanten zwei Altarstationen am neuen Kindergarten und dem Maximilian-Kolbe-Haus des Klosters wurde gestrichen.

In der trotzdem gut gefüllten Pfarrkirche zelebrierte Pater Hubert Vogel unter festlicher Umrahmung der Musikkapelle Reute-Gaisbeuren und dem Kirchenchor Reute den Fronleichnamsgottesdienst.

Vor dem Chorraum schmückten wieder zahlreiche kleine Blumenteppiche, liebevoll gestaltet von Gemeindemitgliedern, unsere Kirche und fügten sich gemeinsam zu einem schönen Gesamtbild. Das vorwiegende Thema der Tafeln waren Symbole des Friedens und Zeichen der Gemeinschaft in der Welt. Dabei zeigt die farbige Vielfalt der Blüten wie bunt und friedvoll unsere Welt sein könnte. 

Die ausgefallene Prozession wurde ersetzt durch eine an den Hauptgottesdienst anschließende Segensfeier. Diese wurde gestaltet von Marion Bucher und Franziska Tessling vom Kirchengemeinderat als Zeichen für den Frieden. Zur mahnenden Erinnerung an den Krieg in der Ukraine wurde eine blau-gelbe Flagge mit einer Friedenstaube ausgebreitet.

Der zeitgleich mit dem Abschlusssegen einsetzende Platzregen zeigte eindrücklich, dass die Entscheidung zur Feier in der Pfarrkirche eine Gute war. 

Text und Fotos: Ralf Schumann