SEELSORGEEINHEIT BAD WALDSEE

  • 07524 99091-0

Ersatz-Prozession nach Reute

Nachdem der Blutritt in Weingarten bereits Ende März abgesagt werden musste, sehen sich angesichts der anhaltenden Corona-Pandemie nun die Verantwortlichen auch in Bad Wurzach zum gleichen Schritt gezwungen. Das heißt für unsere Blutreitergruppen in der SE: Auch in Bad Wurzach kann nicht geritten werden. Es kam die Idee auf, dass an jenem Freitag, 10. Juli, an dem der Blutritt stattgefunden hätte, trotzdem gewallfahrt wird, eben in anderer Form: nicht hoch zu Ross, sondern zu Fuß und nicht nach Bad Wurzach, sondern nach Reute (als kleine Sternwallfahrt mit unterschiedlichen Startpunkten).

Unser Ansinnen: Wir wollen unsere Blutreiter-Gemeinschaften pflegen, wollen miteinander betend unterwegs sein und wir wollen auch den Segen des Hl. Blutes empfangen. Eventuell kommt ein Pater aus Bad Wurzach mit der Heilig-Blutreliquie nach Reute. Wir wollen dann das Beten unterwegs einmünden lassen in eine Eucharistie-Feier zu Ehren des Heiligen Blutes um 19.30 Uhr in der Pfarrkirche in Reute. Auch für diese Wallfahrt / diesen Gottesdienst bitten die Blutreiter unsere Gemeindemitglieder der SE wie in den letzten Jahren um persönliche Gebets-Anliegen. Am kommenden Wochenende werden in den Gottesdiensten bzw. am Schriftenstand in unseren Kirchen Blätter bereitliegen mit folgender Bitte: „Geben Sie uns Ihr ganz persönliches Anliegen mit. Oder solche von Menschen, die Ihnen wichtig sind und die zurzeit das Gebet besonders benötigen. Oder die Anliegen im Blick auf Welt und Kirche. Schreiben Sie es hier auf dieses Blatt.“

Für Gebetsanliegen an die Blutreitergruppen hier klicken...

Mehr Infos hierzu...

Die Blutreitergruppen der SE

Newsletteranmeldung

Grafik Waldsee BuntST. PETER

Bad Waldsee mit seinen über 20.000 Einwohnern ist geprägt durch seine einzigartige Lage zwischen zwei Seen, dem Schlosssee und dem Stadtsee. 926 wurde es erstmals urkundlich erwähnt als „Walchsee“ - „See der Walchen“. Heute gehören zu Bad Waldsee u.a. der Teilort Mittelurbach, Volkertshaus, Steinach, Haslanden, Steinenberg, Mattenhaus, Hittelkofen ... mehr

ST. PETER & PAUL

Reute ist seit 1971 ein Ortsteil der Stadt Bad Waldsee im Landkreis Ravensburg in Baden-Württemberg. Seit 2014 sind die Teilorte Reute und Gaisbeuren fusioniert. Heute zählt der Ort Reute-Gaisbeuren rund 4300 Einwohner. Zu Reute-Gaisbeuren gehören auch die Wohnplätze Durlesbach, Greut, Magenhaus, Obermöllenbronn, Stadel, Tobel, Untermöllenbronn. Ankenreute, Arisheim, Atzenreute, Dinnenried, Enzisreute, Haldensäge, Haldenhof und Kümmerazhofen. mehr...

Grafik Michelwinnaden Bunt

ST. JOHANNES EVANGELIST

Michelwinnaden ist mit seinen ca. 650 Einwohnern der kleinste Teilort der Stadt Bad Waldsee. Seit dem Jahr 1974 ist Michelwinnaden durch einen Eingliederungsvertrag Ortsteil der Stadt Bad Waldsee. Zur Ortschaft gehören auch die Weiler Michelberg und Lenatweiler ...mehr

Grafik Haisterkirch Bunt

ST. JOHANNES BAPTIST

Haisterkirch, das 1832 - 1974 auch politisch eine selbständige Gemeinde war und seit 1975 zur Kurstadt Bad Waldsee gehört, liegt am Haisterbach. Zu Haisterkirch gehören u.a. die Wohnplätze Osterhofen, Ehrensberg, Graben, Hittelkofen, Hittisweiler, Bäuerle ...mehr