SEELSORGEEINHEIT BAD WALDSEE

  • 07524 99091-0

Die Christen Bad Waldsees schließen sich im Gebet zusammen

Gerade in einer Zeit, in welcher sich viele den Besuch der Gottesdienste wünschen würden, müssen die Menschen auf den Trost und die Bestärkung durch die Gemeinschaft untereinander verzichten. Viele fühlen sich allein und abgeschnitten. Diese Vereinzelung und Trennung im Gebet zu überwinden, das ist Ziel einer Initiative, welche die christlichen Konfessionen in Waldsee zusammen beginnen möchten.
Dazu wollen diese ab heute Abend eine Gebetsgemeinschaft begründen, der sich jeder an seinem Platz zur selben Zeit anschließen kann. Sich geistig im Gebet zu treffen und umeinander zu wissen, füreinander in den derzeitigen Sorgen und Nöten einzutreten, im Gebet Gott um seine Begleitung und um seinen Schutz zu bitten: das sind die Ziele dieses ökumenischen Vorhabens. Die Seelsorgeeinheit Bad Waldsee und die evangelische Kirchengemeinde laden gemeinsam dazu ein.
Jeden Abend werden ab sofort um 19.30 Uhr die Glocken der Kirchen unserer Seelsorgeeinheit dieses Gebet ankündigen, das hier abgedruckt ist. Wer mitbetet und dies nach außen zeigen möchte, ist eingeladen während des Gebets eine brennende Kerze ins Fenster zu stellen. Ein Zeichen der Verbundenheit, der gegenseitigen Bestärkung und der gemeinsamen Hoffnung.

An den Werktagen (ausgenommen der Montag) feiern Pfr. Bucher und Pfr. Werner Eucharistie. Am Dienstag um 19.30 Uhr in Michelwinnaden, am Mittwoch um 19.30 Uhr in Bad Waldsee, am Donnerstag in Haisterkirch und am Freitag in Reute. Dabei klinken wir uns als Pastoralteam ein in das gemeinsame Gebet und feiern die Eucharistie in geistiger Verbundenheit mit der Kirchengemeinde vor Ort. Hier werden auch die Messintentionen, also das Gedenken der Verstorbenen ihren Platz haben. Die jeweilige Kirche bleibt in dem Zeitraum geschlossen, wie es den offiziellen Anordnungen entspricht.
Am Samstag und Sonntag laden wir ganz herzlich ein, die Gottesdienstangebote im Fernsehen bzw. auf den verschiedenen anderen Internnetportalen und Streamdiensten zu nutzen.
In herzlicher geistlicher Verbundenheit grüßen wir Sie!

Das Pastoralteam

Grafik Waldsee BuntST. PETER

Bad Waldsee mit seinen über 20.000 Einwohnern ist geprägt durch seine einzigartige Lage zwischen zwei Seen, dem Schlosssee und dem Stadtsee. 926 wurde es erstmals urkundlich erwähnt als „Walchsee“ - „See der Walchen“. Heute gehören zu Bad Waldsee u.a. der Teilort Mittelurbach, Volkertshaus, Steinach, Haslanden, Steinenberg, Mattenhaus, Hittelkofen ... mehr

ST. PETER & PAUL

Reute ist seit 1971 ein Ortsteil der Stadt Bad Waldsee im Landkreis Ravensburg in Baden-Württemberg. Seit 2014 sind die Teilorte Reute und Gaisbeuren fusioniert. Heute zählt der Ort Reute-Gaisbeuren rund 4300 Einwohner. Zu Reute-Gaisbeuren gehören auch die Wohnplätze Durlesbach, Greut, Magenhaus, Obermöllenbronn, Stadel, Tobel, Untermöllenbronn. Ankenreute, Arisheim, Atzenreute, Dinnenried, Enzisreute, Haldensäge, Haldenhof und Kümmerazhofen. mehr...

Grafik Michelwinnaden Bunt

ST. JOHANNES EVANGELIST

Michelwinnaden ist mit seinen ca. 650 Einwohnern der kleinste Teilort der Stadt Bad Waldsee. Seit dem Jahr 1974 ist Michelwinnaden durch einen Eingliederungsvertrag Ortsteil der Stadt Bad Waldsee. Zur Ortschaft gehören auch die Weiler Michelberg und Lenatweiler ...mehr

Grafik Haisterkirch Bunt

ST. JOHANNES BAPTIST

Haisterkirch, das 1832 - 1974 auch politisch eine selbständige Gemeinde war und seit 1975 zur Kurstadt Bad Waldsee gehört, liegt am Haisterbach. Zu Haisterkirch gehören u.a. die Wohnplätze Osterhofen, Ehrensberg, Graben, Hittelkofen, Hittisweiler, Bäuerle ...mehr