SEELSORGEEINHEIT BAD WALDSEE

  • 07524 99091-0

Chorpojekt zu Ehren der seligen Guten Beth

Am 23. Juni ist die erste gemeinsame Probe

Die erste gemeinschaftliche Probe für das Projekt Missa Katharina indet am 23. Juni um 19.00 Uhr statt.

Da das Gemeindehaus Reute belegt ist, treffen sich alle Sängerinnen und Sänger der beteiligten Chöre in der Franziskuskapelle des Klosters Reute. Die Akustik ist dort besser geeignet als im Tauwerk.

Wer in keinem Chor singt, aber gerne das Projekt unterstützen möchte, darf selbstverständlich an diesem Abend auch einsteigen. Jede und jeder Sangesbegeisterte ist herzlich willkommen!


Proben für die  Missa Katharina beginnen

Die Chorverantwortlichen der Kirchenchöre unserer Seelsorgeeinheit im Verbund mit den Verantwortlichen der Musikkapelle Reute-Gaisbeuren, dem Schwesternchor des Klosters Reute, dem Liederkranz Reute und dem Männerchor Haisterkirch haben sich für ein besonderes Kirchenkonzert entschieden. Zur Neueröffnung der Kirche St. Peter und Paul in Reute und zum Start der Festwoche der Guten Beth soll am Abend des 19. November die ,,Missa Katharina“ von Jacob de Haan zur Aufführung kommen, ein Werk für Blasorchester und gemischten Chor.

170 Mitwirkende

Mit ca. 170 Mitwirkenden wird gerechnet. Die Musikkapelle Reute-Gaisbeuren sowie ein „Projektchor Gute Beth“ mit Sängerinnen und Sängern aus den Chören der Seelsorgeeinheit und darüber hinaus freuen sich auf ein festliches Konzert mit besonders eindrucksvoller Besetzung. Selbstverständlich sind zu diesem besonderen Projektchor auch Sängerinnen und Sänger ein-geladen, die nichts mit den oben genannten Chören zu tun haben.

Plan zum Ausschneiden

Alle Mitwirkenden und interessierten Sängerinnen und Sänger dürfen sich bereits jetzt schon folgenden Probenplan ausschneiden:


Die einzelnen Kirchenchöre der Seelsorgeeinheit bereiten sich in Projektproben vor.

Der Kirchenchor St. Peter Bad Waldsee beginnt bereits am Donnerstag, 4. Mai, 19.30 Uhr mit Proben für das Projekt „Missa Katharina“ (Chorraum Gemeindehaus St. Peter). Eingeladen sind alle, welche einfach Lust haben, mitzusingen und donnerstags gerne beim Kirchenchor Bad Waldsee in das Werk hineinschnuppern möchten. In ca. sechs Proben wird die Messkomposition des holländischen Komponisten gelernt. Daneben werden noch weitere Chorsätze der neuen Geistlichen Chormusik geprobt.

Der Kirchenchor Haisterkirch probt ebenfalls donnerstags um 19.30 Uhr und beginnt in den nächsten Wochen, einzelne Teile aus dieser „Missa Katharina“ einzustudieren. Selbstverständlich freut sich auch der Kirchenchor Haisterkirch auf Projektsängerinnen und Sänger. Die Proben finden im Pfarrsaal des Klosterhofes statt.

Der Kirchenchor Reute widmet sich der „Missa Katharina“ am 23. Mai, am 30. Mai und am 20. Juni, jeweils von 20.00 Uhr bis 21.00 Uhr. Geprobt wird im Gemeindehaus Reute. Interessierte Sängerinnen und Sänger sind herz-lich eingeladen.

Grafik Waldsee BuntST. PETER

Bad Waldsee mit seinen knapp 20.000 Einwohnern ist geprägt durch seine einzigartige Lage zwischen zwei Seen, dem Schlosssee und dem Stadtsee. 926 wurde es erstmals urkundlich erwähnt als „Walchsee“ - „See der Walchen“. Heute gehören zu Bad Waldsee u.a. der Teilort Mittelurbach, Volkertshaus, Steinach, Haslanden, Steinenberg, Mattenhaus, Hittelkofen ... mehr

Grafik Reute Bunt

ST. PETER & PAUL

Reute ist seit 1971 ein Ortsteil der Stadt Bad Waldsee. Der Ort zählt rund 2400 Einwohner. Am Ortseingang befindet sich das 1403 gegründete Kloster der Franziskanerinnen mit der Grabstätte der Seligen Guten Beth. Zu Reute gehören u.a. die Orte Gaisbeuren, Dinnenried, Enzisreute, Kümmerazhofen, Obermöllenbronn, Ankenreute ...mehr

Grafik Michelwinnaden Bunt

ST. JOHANNES EVANGELIST

Michelwinnaden ist mit seinen ca. 650 Einwohnern der kleinste Teilort der Stadt Bad Waldsee. Seit dem Jahr 1974 ist Michelwinnaden durch einen Eingliederungsvertrag Ortsteil der Stadt Bad Waldsee. Zur Ortschaft gehören auch die Weiler Michelberg und Lenatweiler ...mehr

Grafik Haisterkirch Bunt

ST. JOHANNES BAPTIST

Haisterkirch, das 1832 - 1974 auch politisch eine selbständige Gemeinde war und seit 1975 zur Kurstadt Bad Waldsee gehört, liegt am Haisterbach. Zu Haisterkirch gehören u.a. die Wohnplätze Osterhofen, Ehrensberg, Graben, Hittelkofen, Hittisweiler, Bäuerle ...mehr

Please publish modules in offcanvas position.