SEELSORGEEINHEIT BAD WALDSEE

  • 07524 99091-0

Kino-Tipp: „Ein verborgenes Leben“

ein verborgenes leben

Der Film des US Regisseurs Terrence Malick erzählt die wahre Geschichte eines weithin unbekannten Helden, der sich der NS-Ideologie entgegenstemmt und dies mit seinem Leben bezahlt. Es ist die Geschichte des Franz Jägerstätter, eines österreichischen Bauern, der sich im Zweiten Weltkrieg standhaft weigert, als Soldat mitzumarschieren. Selbst im Angesicht der drohenden Hinrichtung bleibt er unerschütterlich davon überzeugt, seinem Gewissen folgen zu müssen („Man muss Gott mehr gehorchen als den Menschen“). Getragen wird der Kriegsdienstverweigerer von seinem tiefen Glauben und der großen Liebe zu seiner Frau Fanni und den drei Kindern.

August Diehl und Valerie Pachner verkörpern Franz und Fanni emotional aufwühlend. In weiteren Rollen sind Bruno Ganz und Tobias Moretti zu sehen. Kameramann Jörg Widmer schuf Bilder von poetischer Kraft. „Terrence Malicks unerschöpfliches Interesse am inneren Kampf seiner Hauptfigur macht ,Ein verborgenes Leben’ zu einem allegorischen Widerstandsdrama über Mut und den Kampf gegen das Böse“, heißt es im Begleittext. Bei „Filmstarts.de“ heißt es: „Das visuell herausragende Kriegsdrama ,Ein verborgenes Leben’ erzählt als Jesus-Allegorie in lyrisch-meditativem Stil eine wahre, bisher kaum öffentlich wahrgenommene Geschichte eines Widerstandskämpfers, der gänzlich ohne große Gesten gegen Hitler und das Dritte Reich rebellierte.“
D/USA. 174 Min. FSK 12 Jahre. Im Waldseer Genossenschaftskino „seenema“ zu sehen vom 6. bis 12. Februar (jeweils um 20.00 Uhr) und vom 14. bis 16. Februar (jeweils 16.00 Uhr).

Grafik Waldsee BuntST. PETER

Bad Waldsee mit seinen über 20.000 Einwohnern ist geprägt durch seine einzigartige Lage zwischen zwei Seen, dem Schlosssee und dem Stadtsee. 926 wurde es erstmals urkundlich erwähnt als „Walchsee“ - „See der Walchen“. Heute gehören zu Bad Waldsee u.a. der Teilort Mittelurbach, Volkertshaus, Steinach, Haslanden, Steinenberg, Mattenhaus, Hittelkofen ... mehr

ST. PETER & PAUL

Reute ist seit 1971 ein Ortsteil der Stadt Bad Waldsee im Landkreis Ravensburg in Baden-Württemberg. Seit 2014 sind die Teilorte Reute und Gaisbeuren fusioniert. Heute zählt der Ort Reute-Gaisbeuren rund 4300 Einwohner. Zu Reute-Gaisbeuren gehören auch die Wohnplätze Durlesbach, Greut, Magenhaus, Obermöllenbronn, Stadel, Tobel, Untermöllenbronn. Ankenreute, Arisheim, Atzenreute, Dinnenried, Enzisreute, Haldensäge, Haldenhof und Kümmerazhofen. mehr...

Grafik Michelwinnaden Bunt

ST. JOHANNES EVANGELIST

Michelwinnaden ist mit seinen ca. 650 Einwohnern der kleinste Teilort der Stadt Bad Waldsee. Seit dem Jahr 1974 ist Michelwinnaden durch einen Eingliederungsvertrag Ortsteil der Stadt Bad Waldsee. Zur Ortschaft gehören auch die Weiler Michelberg und Lenatweiler ...mehr

Grafik Haisterkirch Bunt

ST. JOHANNES BAPTIST

Haisterkirch, das 1832 - 1974 auch politisch eine selbständige Gemeinde war und seit 1975 zur Kurstadt Bad Waldsee gehört, liegt am Haisterbach. Zu Haisterkirch gehören u.a. die Wohnplätze Osterhofen, Ehrensberg, Graben, Hittelkofen, Hittisweiler, Bäuerle ...mehr